Forum » AKTE X » X - Talk » Pro7 Akte X-Artikel - Schlechte Recherchearbeit

Pro7 Akte X-Artikel - Schlechte Recherchearbeit

  • 22
    Über Facebook bin ich auf folgenden Artikel von Pro7 gestoßen: "Staffelfinale wirft neue Fragen auf".

    Nach dem Ganzen "Shitstorm" bezüglich der Neusynchronisation und den unmöglichen Verhalten gegenüber den Fans, sollte man eigentlich erwarten, dass solche "News" nicht den Weg ins Internet finden. Menschen machen Fehler, aber so viel inhaltliche Fehler, in einem so kurzen Artikel hab ich lang nicht mehr gelesen.

    Leider konnte ich zu dem Artikel noch nicht viele Reaktionen im Netz finden. Hier würde mich natürlich auch interessieren, ob Pro7 den Artikel noch nachträglich korrigiert oder dies schlicht ignoriert. 
    9. März 2016 11:08:49 CET
    0
  • 432
    Ach du meine Güte. Immer wenn man denkt es geht nicht mehr schlimmer...
    Mal ehrlich, rauchen die irgendwas bei Pro 7? Da steht in einem Artikel vom 07.03. dass das Staffelfinale in USA kurz bevor steht... HALLO?
    Merken dies noch irgendwie? Also ehrlich, da können wir ja auf jeden Fall dort anfangen, ohne Ausbildung und wir bekommen einen richtigen Artikel hin, dessen Fakten auch stimmen.
    Wenn solche Leute mit so einer "Kompetenz" in meinem Beruf arbeiten würden, na dann hätten wir jeden Tag ein paar Leute weniger auf der Welt.
    Das ist echt geistige Umnachtung was Pro 7 uns da bietet. Was für Vollpfosten.. sorry, mich regt so eine übermäßige Inkompetenz einfach auf.xD Auch wenns mir im Endeffekt nix bringt..
    9. März 2016 18:52:46 CET
    0
  • 22
    Auf Facebook hab ich schon dementsprechend reagiert...

    Ein Trollversuch von Pro7? Anders kann ich mir den schlecht recherchierten Artikel nicht erklären. Eventuell war dem "Redakteur" aber auch nicht klar, was sein Arbeitgeber da eigentlich für eine Staffel überträgt und mit welcher Staffel die Serie 2002 (vorerst) ein Ende fand. Auch hat der Schreiberling es wohl verschlafen, dass das aktuelle Staffel-Finale schon am 22. Februar in den USA ausgestrahlt wurde. Aber okay, bei der Synchro kann das Gehirn schon leicht ins Straucheln kommen.

    Sicherlich nicht die freundlichste Art, aber der Artikel ist wirklich peinlich. Dieser Beitrag wurde editiert von Steph am 9. März 2016 19:15:23 CET
    9. März 2016 19:14:28 CET
    0
  • 432
    Hätte ich auch nicht einfach so stehen lassen können. Sehr gut das und wie du darauf reagiert hast. Ich wäre da auch nicht freundlich geblieben, bei soviel Stuss den sie da geschrieben haben. Nichtmal seinen Namen hat der Schreiberling unter den Artikel gesetzt. Wahrscheinlich wohl weißlich. Hoffentlich bekommt jemand anderes die Rechte an der elften Staffel. Die machen die Serie in Deutschland wirklich kaputt.
    9. März 2016 19:29:39 CET
    1