Forum » AKTE X » X - Talk » Synchronisation Fox Mulder LESEN!

Synchronisation Fox Mulder LESEN!

  • Zum Thema ProSieben mal dieses hier:
    http://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/%E2%80%9Efett-und-arm%E2%80%9C-das-denkt-der-prosieben-chef-%C3%BCber-seine-zuschauer/ar-BBEZ7KE?li=AAaxdRI&ocid=ientp

    Mehr muss man wohl nicht mehr sagen! Drecksladen!
    Die werden sich auch in Sachen Synchro / Völz nicht mehr bewegen, ich rechne eher noch mit weiteren Beleidigungen!

    Noch haben wir Zeit uns direkt an die entsprechenden Stellen (FOX USA, FOX D, Carter, usw.) zu wenden. Vllt. sollte hier jeder Mal posten was er bisher verfasst hat und dann fassen wir das alles in einem Text zusammen und schicken es an die entsprechenden Stellen?

    Was meint ihr?
    "Sie wollen die Geheimnisse wissen, die ich weiß, Agent Mulder?"..."Ich werde sie hüten!" -X- (One Breath)
    15. November 2017 12:03:56 CET
    0
  • 431
    Twin und Reynard Muldrake: Ihr beiden seit mir zuvor gekommen. Wollte ich auch posten, leider war das Forum wieder mal in den letzten Tagen nicht auf zu rufen.

    Das mit dem Klo 7 Chef passt so richtig wie die Faust aufs Auge. Genauso bescheiden hat Pro 7 sich damals gegenüber den X Files Fans verhalten. Aber man sieht ja was bei der Senderpolitik bei rauskommt. Aber ich glaube habe ja gelesen, das angeblich dieser Senderchef ausgewechselt werden soll, weil man zuweing Gewinn gemacht hat. Weiß nicht ob das was ändern würde bzgl. der Synchro und ein neuer Chef sich mehr bemühen würde um Pro 7 wieder zu dem zu machen was es mal war, wie in den alten X Files Zeiten halt.

    Die können sich jetzt wirklich eine Scheibe von Audible abschneiden. Wenn die Benjamin Völz für das Hörspiel verpflichten können, dann kann er ja keine Unsummen verlangen. Da ich seit einem Monat Mitglied bei Audible bin, weil ich sehr gerne höre, werde ich mir die deutsche Version des ersten Höspielteils auch kaufen. Habe zwar schon die englische Originalversion, aber schon alleine aus Nostalgiegründen und um die Verkaufszahlen des Hörbspiels an zu treiben glaube ich ist es eine gute Maßnahme auch Pro 7 zu zeigen das man mit den korrekten Sprechern der Rollen weitaus mehr erreichen kann, als wenn man Fans einfach so vor den Kopf stößt. Hoffe es gibt noch ein paar Leute da draußen die sich das Hörbspiel auch bestellen. Die Gelegenheit unseren Mulder wieder zu hören. Sehr schön von Audible.
    15. November 2017 14:44:24 CET
    0
  • Will mir das Hörspiel auch bei audible kaufen! Wie funktioniert das denn genau? Muss man sich da anmelden um das zu hören? oder bekommt man nach dem Kauf die audio-Datei geschickt oder zum download freigegeben?
    Ist das komplette Hörspiel schon verfügbar? Oder wird das peu a peu veröffentlicht?
    "Sie wollen die Geheimnisse wissen, die ich weiß, Agent Mulder?"..."Ich werde sie hüten!" -X- (One Breath)
    15. November 2017 15:27:11 CET
    0
  • 431
    Also man kann es vorbestellen, es erscheint am 23.11. Da Audible zu Amazon gehört, kann man es auch über Amazon bestellen.
    https://www.amazon.de/Akte-Cold-Cases-komplette-Staffel/dp/B077983ZJB/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1510758647&sr=8-1&keywords=akte+x+cold+cases

    Ich bin ja bei Audible angemeldet und habe folgende Bedingungen:

    Erstes Monat ist gratis, dann jeweils 9,95 pro Monat
    Erstes Hörbuch ist umsonst.
    Man hat im Monat ein Guthaben, d. h. man bekommt im Monat ein Hörbuch immer umsonst.
    Das Abo ist jederzeit kündbar, so wie es bei mir in meinem Profl steht.
    Viele Hörbücher sind dadurch viel günstiger. z. B. von 24,95 oder 19, 95 auf 9,95 oder sogar einige auf 4,95 Euro runtergesetzt durch das Abo.
    Macht für mich Sinn, da ich mich einfach nicht zum lesen aufraffen kann, aber vorallem im Winter zum hören.
    Dazu gibt es eine App, die man sich auf den Laptop (so hab ich das) oder Smart Phone runterladen kann.
    Bei Audible gibts dann den Punkt Bibliothek und von da aus kann man es sich eben auf das Handy oder den PC runterladen.
    Yo, glaube das wars. :-)

    15. November 2017 16:18:48 CET
    0
  • Ok, danke für die Info!
    Kann man das auch irgendwo kaufen ohne sich dort anmelden zu müssen?
    "Sie wollen die Geheimnisse wissen, die ich weiß, Agent Mulder?"..."Ich werde sie hüten!" -X- (One Breath)
    16. November 2017 09:33:29 CET
    0
  • 431
    Also bei diesem nachfolgenden Link steht an der rechten Seite "mit 1 Click Kaufen". Da kostet es einmalig 18,57 Euro. Hab mich dazu ausgeloggt und Akte X nochmal aufgerufen, da mir das als Audible Mitglied  nicht angezeigt wird. Aber glaube das ist was für jene  die jetzt nicht bei Audible Mitglied werden wollen. Kann ich auch verstehen, eigentlich würde ich auch lieber gerne wieder lesen, bin aber irgendwie zu schwach mich dazu zu überwinden. Früher hab ich viel gelesen. Naja, vielleicht wirds irgendwann mal wieder was.
    Hier der Link:
    https://www.amazon.de/Akte-Cold-Cases-komplette-Staffel/dp/B077983ZJB/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1510828379&sr=8-1&keywords=Akte+x+cold+cases
    16. November 2017 11:38:41 CET
    0
  • Super, dank dir! :)
    "Sie wollen die Geheimnisse wissen, die ich weiß, Agent Mulder?"..."Ich werde sie hüten!" -X- (One Breath)
    16. November 2017 12:14:48 CET
    0
  • 431
    So, Hörbuch/spiel läuft gerade bei mir am Rechner. Sehr schön geworden, wie gut das tut Benjamin Völz als Mulder zu hören. Das ist echt toll. Hab meine Rezension auf Audible und Amazon verfasst und natürlich rein geschrieben wie toll ich es finde das dies möglich gemacht wurde, da ja Pro 7 in der Hinsicht nix gebacken bekommt. Hab auch gesehen das auch vor mir jemand in so ähnlicher Weise die Rezension verfasst hat und dabei auch auf die Unfähigkeit auf Pro 7 aufmerksam gemacht hat. Kann das Hörbuch nur jedem empfehlen und wäre gut wenn man sich es kauft dann vielleicht auch in die Bewertung die Erwähnung zu machen wie unfähig Pro 7 doch ist. Hoffe es werden sich einige leute zulegen. Ist es echt wert.
    23. November 2017 15:08:36 CET
    0
  • 21
    Ich habe das Hörspiel auch seit heute morgen, und bin total begeistert. Würde es auch weiterempfelen. Es ist so super Benjamin Völz mal wieder als Mulder zu hören. Ich würde allen hier ans Herz legen, es fleißig zu kaufen/zu Downloaden oder was auch immer, da ich persönlich denke, dass es bei solch großen Unternehmen wie Amazon/ Audible auch immer eine Art wirtschaftlicher Test sein kann. Die wollen uns sicher eine Freude machen, aber sicherlich gleichzeitig den Marktwert des Ganzen testen. Lasst uns ihnen zeigen, dass wir kaufen, wenn Benjamin Völz Mulder spricht... Dann können sie sehen, dass tatsächlich im Fall von Akte X die Stimme den Unterschied macht...
    23. November 2017 21:36:47 CET
    0
  • 431
    Ja, das denke ich auch Terrier. Ich höre ja das Hörspiel schon den ganzen Tag. Dabei ist mir aufgefallen das die 2 Teile, die einzeln im englischen Original herausgekommen sind (Cold Cases und Stolen Lives), hier in einem Hörspiel/Buch zusammengefasst sind, ungekürzt natürlich. Also lohnt es sich auf jeden Fall es zu kaufen, da der Preis wirklich gerechtfertigt ist, auch wenn man es nicht über Audible kauft und es deswegen ein wenig teurer ist. Und dann natürlich wirklich die Bewertung schreiben nicht vergessen und natürlich erwähnen wie froh man ist das Audible das soviel besser kann als der Fernsehsender, der seine Zuschauer für arm und fett, also für dumm und faul hält.
    Nochmal die Link Adresse zum Hörbuch: (Nein, dafür bekomme ich keine Provision.)
    https://www.amazon.de/Akte-Cold-Cases-komplette-Staffel/dp/B077983ZJB/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1510828379&sr=8-1&keywords=Akte+x+cold+cases
    23. November 2017 22:27:17 CET
    0
  • 230
    Was ist eigentlich mit der Bild-Aktion? Hatte nicht mal jemand die Idee, über die Zeitschrift Bild vielleicht ein größeres Publikum auf die Synchro-Misere aufmerksam zu machen? Im Grunde betrifft das ja nicht nur Ben Völz und Akte X, auch sonst scheint es um das Synchro-Gewerbe in Deutschland nicht so gut zu stehen. Dass die Stimmakteure zB alles einzeln einsprechen müssen scheint mittlerweile Usus zu sein usw. Man könnte das ja so aufziehen, dass man das Gesamtpaket anspricht mit Schwerpunkt Akte X.

    Kennt jemand jemanden, der jemanden kennt, oder muss man die Bild einfach auf blassen Dunst kontaktieren? Kann ja auch ne andere Zeitschrift sein.

    Und was ist nochmal mit dem Synchro-Studio in Berlin, wo die eigentliche Arbeit stattfinden wird, irgendwo am Flughafen Tempelhof? Wurde doch hier schonmal geposted. Macht das Sinn, da mal vorbei zu schneien? Aber was sollen die einem schon erzählen?!?!
    24. November 2017 18:53:32 CET
    0
  • 230
    MrPeacock145 sagt:

    hey ihr,

    ich bin grad zufällig über etwas gestossen.

    Da ja soweit zu entnehmen ist, dass hierzulande weder Klo7 noch Fox was unternehmen möchte oder will, vielleicht solltet ihr die Schreiben mal an die verantwortenden Umsetzenden schicken:

    https://www.synchronkartei.de/serie/101

    dahinter steckt dann also:

    Synchronfirma: Cinephon Filmproduktions GmbH, Berlin

    Dialogbuch: Horst Müller (Staffel 1-9), Klaus Bickert & Pierre Peters-Arnolds (Staffel 10)

    Dialogregie: Peter Baumgartner (Staffel 1), Norbert Langer (Staffel 2-9), Pierre Peters-Arnolds (Staffel 10)

    Anzahl Sprechrollen: 346

     

    Vielleicht könnt ihr direkt diese Synchronisationsfirma anschreiben! Am besten gleich mit aufnehmen, dass die Dialogbuchverantwortlichen von früher auch weitaus besser waren! Vielleicht hift das ja weiter!



    Kann man darüber was erreichen???

    Bin gerade wieder über den Post von Twin am 16.08.2017 gestolpert. Da steht, dass für die Neuauflage von Twin Peaks die amerikanische Firma Druck gemacht hat, dass DD die alte Twin Peaks Stimme bekommt!!! Auch da wurde schon die Frage gestellt, warum das bei Akte X nicht so ist! Die Frage ist: WISSEN die es einfach nicht oder INTERESSIERT es sie nicht?!?! Da wir das nicht wissen würde ich (auch wenn es jetzt vielleicht schon zu spät für die Synchro ist?!?!) weiter an die Fan-Adressen schreiben! Wenn sich das häuft, kommt die Info vielleicht ja doch mal durch zu Carter und/ oder Duchovny. Oder halt auch Pilleggi!!!

    Chris Carter
    Creative Artists Agency
    2000 Avenue of the Stars
    Los Angeles, CA 90067
    USA

    (zu finden unter www.fanmail.biz/6330.html)

    David Duchovny
    "The X-Files - Season 11"
    North Shore Studios
    330 - 555 Brooksbank Avenue
    North Vancouver, BC V7J 3S5
    Canada

    (diese Adresse gilt nur bis 21.12.2017!, zu finden unter www.fanmail.biz/7653.html) Dieser Beitrag wurde editiert von Blue13 am 24. November 2017 19:03:12 CET
    24. November 2017 18:54:57 CET
    0
  • 21
    Soweit ich heute aus mehreren Quellen vernommen habe, hat Disney Fox gekauft. Und damit auch die Rechte an AkteX. Ich überlege gerade, ob dass vielleicht, wenn wir Glück haben heißen könnte, dass AkteX nicht mehr bei Pro7 landen wird? Und dass dann vielleicht wieder eine gute Synchro geben könnte? Was haltet ihr davon?
    15. Dezember 2017 23:15:06 CET
    0
  • 431
    Also erstmal muss ich allgemein sagen das ich es  nicht so toll finde das Disney auf dem Weg zum Monopol ist und sich alles einheimst was nicht bei drei auf dem Baum ist - übertrieben gesagt. Ich hoffe auch das die Rechte an den X Files immer noch bei Chris Carter liegen und nicht automatisch bei Disney wenn es FOX kauft. Ich kann nicht glauben das CC die Rechte damals an FOX verkauft hat.  Georg Lucas hat ja Star Wars auch direkt an Disney verkauft. Denke FOX produziert die Serie und strahlt sie dann auch aus. Mehr nicht.
    Damit mans nicht falsch versteht, ich mag Disney, aber X Files ist keine Serie die zu Disney gehören sollte, meiner Meinung nach. Was die gerade aus Star Wars machen ist eher traurig finde ich, dieses ausschlachten. Möchte nicht das dies mal mit X Files passiert. Meinetwegen können die den ganzen Comic Kram machen, aber ansonsten möchte ich kein massentaugliches X Files sehen das in den Grundsätzen verändert wird, was ich finde die Gefahr wäre. Aber CC ist hoffentlich so schlau und gibt da nix aus der Hand. Hat er nicht mal in seinen Anfangsjahren sogar bei Disney gearbeitet?

    Ob sich das irgendwie auf die Synchro auswirken kann wäre schön, hab da aber mal keine Hoffnung. Die Ausstrahlung ist ja nicht mehr weit entfernt. Keine Ahnung ob gleich synchronisiert wird um es zeitnah aus zu strahlen.
    16. Dezember 2017 03:58:57 CET
    0
  • 21
    Klar, die Übernahme ist ein zweischneidiges Schwert. Für Staffel 11 glaube ich zwar auch nicht so recht an Auswirkungen, aber man darf ja hoffen. Disney hat soweit ich es verstanden habe, definitiv die Vertriebsrechte für AkteX, also genau die Funktion, die vorher Fox hatte. Ich denke aber, dass Chris Carter in seiner bisherigen Position erhalten bleibt. Nun bleibt abzuwarten, wie Disney, und besonders der deutsche Ableger von denen mit den X Akten umgehen werden. Ich persönlich bin sehr gespannt, da ich mit dem, was Fox Deutschland da fabriziert hat, ( eine Beleidigung von einer Synchro, und die ERNEUTE Vergabe an Klo7) nun so überhaupt nicht einverstanden war. Ich werde erst mal abwarten, und hoffen, dass es vielleicht wieder besser wird.
    16. Dezember 2017 11:27:00 CET
    0
  • 230
    Ich hab keine Ahnung von TV-Medien-Recht, würde aber sagen, ganz in Star Wars Manier-

    Eine neue Hoffnung...!?

    (abgesehen davon sind Monopolisierungen äußerst dämlich, aber wenns den X-Akten zum Vorteil gereicht, bitte, danke. Chris Carter soll mal schön seine Hand drauf haben so gut es geht.)

    Ach deswegen GAs Twitter-Bild an FOX und Disney (Scully mit Comic-gemalter Krone und Zepter)
    16. Dezember 2017 12:20:00 CET
    0
  • 431
    Also ich möchte nicht das die X Files so ausgeschlachtet werden wie Star Wars. Aber wie geschrieben. CC hat da ja noch was mit zu sprechen und ich glaube nicht das er das zulassen würde. (Hoffe ich jedenfalls stark)
    17. Dezember 2017 16:56:34 CET
    0