BBC Interview mit Gillian Anderson

20. Dezember 2002    
London - Gillian Anderson war am 6. Dezember bei BBC zugast und gab ein Interview.

Hier die interessantesten Fragen / Antworten die ihr von Fans gestellt wurden:

F: Wär wäre ihr idealer West End Co - Star ?
A: Es gibt einige...Ich würde gerne etwas mit Emma Thompson, Judi Dench, Maggie Smith oder Cate Blanchett machen.

F: Hallo, Gillian. Fühlst Du dich in London zuhause ? Hast du einen Lieblingsplatz ?
A: Ja ich fühle mich zuhause. Ich gehe auf Ausstellungen oder in Museen, habe aber keinen Lieblingsplatz. Wenn ich mehr Zeit habe werde ich vielleicht einen haben, aber erst wenn ich die ganze Pressearbeit hinter mir habe.

F: Gibt es etwas, womit dir deine Fans auf die Nerven gehen ?
A: Nein, es gibt eigentlich nichts. Es gibt einige Leute die herausgefunden haben wo ich wohne und wo ich mich aufhalte, was schon etwas lästig ist.

F: Gibt es eine Möglichkeit, das "What The Night Is For" nach New York zieht ?
A: Ich weiss es nicht. Fragt mich das nochmal, wenn das Stück in London zu Ende ist.

F: Du hast dir die Rechte für das "The Speed Of Light" Buch gesichert, um einen Film daraus zu machen. Wie gehts voran ?
A: Im Moment eher langsam. Ich arbeitete einige Wochen daran, bevor ich nach London kam. Ich hoffe hierfür wieder bald die nötige Zeit zu haben.

F: Was machst du unmittelbar vor einem Auftritt ? Gibt es da bestimmte Abläufe die unbedingt sein müssen ?
A: Nur ein paar...Ich hab eine gewisse Routine die ich immer durchgehe...Make-up, dann fliege ich nochmal schnell über das Script während ich mich anziehe usw...

F: Welche Rolle war in deiner bisherigen Karriere die härteste und wieso ?
A: Ich denke Lilly (Haus Bellomont). Allein von den Dingen die man beachten musste, nicht nur wegen der Ära und der Zeit, sondern auch ein wunderschönes Script gut rüberzubringen.

>> Das Video zum Interview
>> Das original Transcript

Text: www.xfiles-mania.de
Quelle: bbc.co.uk

0 Kommentare