Annabeth Gish mit Gastrolle in "Parks and Recreation"

21. Januar 2013    
Stuttgart - Die ehemaligen Akte X - Nebendarsteller scheinen derzeit eine Rolle nach der anderen zu ergattern.

Nach Robert Patrick und Lance Henriksen ist nun Annabeth Gish an der Reihe, welche in den letzten Akte X - Staffeln als Monica Reyes zu sehen war. Wie aus den USA gemeldet wird hat die 41-Jährige Schauspielerin eine Gastrolle in der in Deutschland eher unbekannten Serie "Parks and Recreation" ergattert.

Sie wird als Stephanie Wyatt die Schwester von Hauptdarsteller Adam Scott verkörpern. Bereits in der kommenden Woche sollen die Dreharbeiten mit ihr beginnen. In wie vielen Episoden Gish mitwirken wird, wurde bisher nicht bekannt.

Zuletzt spielte Gish als Anne Sullivan in der Mysteryserie "Pretty Little Liars" mit. Hier reichte es ebenfalls nur zu einer Gastrolle. Generell hatte Gish nach Akte X ihre Schwierigkeiten an große Rollen zu gelangen. Ihre einzigste Hauptrolle hatte Sie in der mittlerweile ebenfalls eingestellen Serie "Brotherhood".


0 Kommentare