Im März: Pro7 zeigt Mystery Serie "Fringe"

10. Januar 2009    
Stuttgart - Bereits im März wird ProSieben die brandneue Serie von Lost Erfinder J.J.Abrams als Free-TV Premiere zeigen.

Erst in der aktuellen TV-Season startete die Serie in den USA und kann sich mit den eingefahrenen Quoten durchaus sehen lassen. ProSieben Geschäftsführer Thilo Proff konnte der Presse allerdings noch nicht genau mitteilen, wann die Serie im März laufen wird. Möglich ist allerdings eine Ausstrahlung am Mystery-Montag.

"Fringe" dreht sich um die Ermittlungen der FBI Agentin Olivia Dunham und ihrem Team, bestehend aus dem kauzigen Wissenschaftler Walter Bishop und seinem Sohn Peter. Wie bereits in Akte X untersucht das Trio von Folge zu Folge die verschiedensten Phänomene, die anscheinend alle in Verbindung stehen und an denen der Wissenschaftler Walter Bishop, vor seiner Einweisung in eine Psychatrie, eine bedeutende Rolle spielte.

Zwar kommt die Serie sicher nicht an die Qualität von Akte X heran, jedoch dürfte die Serie zu den besten gehören, die derzeit im US Fernsehen zu sehen sind. Im folgenden findet ihr noch einen Trailer zur Serie und einen Link zur offiziellen Homepage.



>> Zur offiziellen Fringe Homepage

0 Kommentare