Duchovny&Spotnitz über Akte X 3

13. Dezember 2008    
Stuttgart - Nach dem weltweiten DVD-Start fragen sich nun natürlich alle Fans der Serie, wie es denn mit einem möglichen dritten Kinofilm der Serie aussieht.

In einem neuen Interview sprach nun David Duchovny über dieses Thema. Auch er beschwerte sich zunächst über den Veröffentlichungstermin im Sommer von `Jenseits der Wahrheit`. "Für mich ist es ein Film der im Herbst veröffentlicht werden sollte. Es ist kein Special-Effects Film," sagte der Star im Interview.

"Ich habe keine Ahnung ob es einen weiteren geben wird," sagte Frank Spotnitz zum Thema in einem neuen Interview. "Natürlich waren die Einspielergebnisse in den USA nicht zufriedenstellend. Aber es gibt natürlich verschiedene Gründe, wieso der Film nicht ankam. Einige davon liegen sicher am Film selbst. Andere wiederum am Veröffentlichungstermin im Sommer. Die gute Nachricht ist jedoch: Der Film konnte einen Gewinn einspielen. Nun warten wir darauf wie er sich auf DVD macht. Es gibt also einen wirklich guten Grund wieso ein dritte Film möglich ist. Das sagt mir jedenfalls mein Gefühl. Ich wäre also nicht überrascht, wenn uns das Studio in ein paar Monaten auffordert an einem weiteren Film zu arbeiten."

Bisher sind in Deutschland noch keine Verkaufszahlen der DVD bzw. Blu-ray Version von "Jenseits der Wahrheit" veröffentlicht worden. So bald wir hierzu erste Informationen erhalten, findet ihr diese in unseren News.

>> "Jenseits der Wahrheit" auf DVD
>> "Jenseits der Wahrheit" auf Blu-ray

0 Kommentare