Fox-Chef spricht über dritten Akte X - Film!!

18. Oktober 2008    
Stuttgart - Überraschende und direkte Worte konnte man von Fox Co-Chairman Tom Rothman bezüglich eines dritten Akte X - Kinofilms hören.

Dieser hatte im Interview mit der Internetseite iesb.net erstaunlich offen über die Chancen eines dritten Kinoauftritts von Mulder&Scully diskutiert. "Es liegt wirklich an Chris, David und Gillian," antwortete er über die Chancen des dritten Films. "Nein, es war keine Frage des Geldes. Es war ein Film den Chris unbedingt machen wollte. Er wollte unbedingt einen Stand-Alone Film machen ohne die bekannte Mythologie der Serie aufzugreifen. Er wollte vielmehr die Charaktere und deren Beziehung in den Mittelpunkt stellen."

Ebenfalls überrascht von den Aussagen zeigte sich auch Frank Spotnitz in seinem Blog. "Ich war von Tom Rothman’s sehr angetan," schrieb Spotnitz. "Ich dachte das Studio würde warten bis die DVD-Verkaufszahlen vorliegen. Aber so bald ich Neuigkeiten dazu habe, werde ich diese mitteilen."

>> Diese News im Forum diskutieren

0 Kommentare