TV-Tipp: "Identität" mit Amanda Peet

15. März 2008    
Stuttgart - Erneut haben wir für alle Akte X - Fans einen TV-Tipp. Diesmal handelt es sich um den Spielfilm "Identität".

Der Thriller aus dem Jahr 2003 versteht es geschickt seine Zuschauer in die Irre zu führen und bietet letztendlich ein überraschendes Ende. ProSieben zeigt den Film an heutigen Samstag (15 März) ab 22.40 Uhr. Neben Hauptdarsteller John Cusack ist auch Amanda Peet zu sehen, welche im zweiten Akte X - Film als Special Agent Dakota Whitney eine Rolle spielt.

Infos zu Film:
Zehn Menschen, die sich nie zuvor gesehen haben, suchen in einer stürmischen Nacht durch eine Verkettung merkwürdigster Zufälle in demselben heruntergekommenen Motel mitten in der Wüste Zuflucht. Ein sintflutartiger Wolkenbruch und überschwemmte Straßen lassen alle hoffnungslos festsitzen. Auf den ersten Blick haben sie nichts gemeinsam - abgesehen davon, dass das Schicksal sie hier zusammengeführt hat. Bald wird jedoch deutlich: Jeder von ihnen verbirgt ein Geheimnis ...

>> Identität auf DVD

Hintergrundinformation:
Ein Schocker der ebenso packenden wie besonderen Art: In "Identität" treffen klassische Horrormotive auf eine höchst ungewöhnliche, spannende und immer wieder völlig überraschende Geschichte, die das Publikum auf einen Spießrutenlauf der Emotionen schickt. Unter der Regie von James Mangold führt John Cusack mit Ray Liotta, Amanda Peet, Alfred Molina und Rebecca DeMornay ein hochkarätiges Ensemble durch eine Nacht des Schreckens, die sie nie wieder vergessen werden.

Amanda Peet hat ein Faible für Mystery. Gerade dreht die 36-jährige Mutter an der Seite von Gillian Anderson und David Duchovny am zweiten "Akte X"-Kinofilm. Dieser soll Ende Juli in Deutschland anlaufen.

John Cusack hütet sein Privatleben wie seinen Augapfel. Der 41-Jährige ist der Auffassung, dass Prominenz das Schlimmste ist, was einem Schauspieler passieren kann. Als Blogger tritt er dennoch gelegentlich an die Öffentlichkeit. Für die News-Website "The Huffington Post" verfasst er gelegentlich Artikel und führt Interviews.

>> Identität auf DVD

0 Kommentare