Californication: Hanks neuer Job


 
O-Titel: Hell-A Woman
Datum: Montag 06.10.2008
Darsteller: David Duchovny (Hank Moody) Natascha McElhone (Karen) Madeleine Martin (Becca Moody) Madeline Zima (Mia Lewis) Evan Handler (Charlie Runkle) Rachel Miner (Dani) Pamela Adlon (Marcy Runkle)
Regie: Scott Winant
Autor: Tom Kapinos
Land: USA

Hank ringt sich dazu durch einen neuen Job anzunehmen. Seine Aufgabe ist es das Blog des Hell-A-Magazine zu leiten. Er trifft sich zu einem Vorgespräch mit einer Personalbeauftragten des Magazins bei dem es ihm wider Erwarten nicht gelingt sie ins Bett zu bekommen.

Stattdessen ruft er eine Dame an die ihm an der Ampel ihre Nummer hat zukommen lassen. Wie sich herausstellt ist die Dame Pornodarstellerin. Hank bekommt allerdings angesichts ihres schreienden Kindes leichte Gewissensbisse zieht im wahrsten Sinne des Wortes den Schwanz ein und fährt nach Hause. Zwischenzeitlich wird er mehr oder weniger auf Beccas Drängen hin von Karen und Bill zu einem Essen mit Freunden eingeladen. Hank lässt es sich nicht nehmen Becca ein wenig Geld zukommen zu lassen damit sie vor versammelter Mannschaft erzählt wie Hank und Karen sich seinerzeit kennengelernt haben. Mit dieser köstlichen Geschichte lässt es Hank jedoch nicht bewenden.

Er macht sich auch mit einigen gezielten Sticheleien bei Karens Freundin Sonja unbeliebt. Diese nimmt ihm das aber nicht dauerhaft krumm: Die beiden landen schließlich im Bett und werden in flagranti von allen anderen Gästen überrascht...

0 Kommentare