Diana Fowley

Agent Diana Fowley tritt das erste Mal in der Episode 5x20 Das Ende in Erscheinung. Sie hilft Agent Mulder und Scully, Gibson Praise zu beschützen, auf den ein Attentat verübt wurde. In Mulder´s Leben jedoch ist Sie keine Unbekannte. Schon bevor Mulder die "X-Akten" entdeckte, hat Sie mit ihm zusammen gearbeitet und glaubt man den Lone Gunmen, hatten die beiden auch Privat eine Beziehung. 'Fox', so spricht sie Mulder an, daß alleine genügt schon, um in Scully´s Eifersucht aufkommen zu lassen.

Am Ende der Episode wird Agent Fowley angeschossen und es sieht es zunächst so aus, als würde sie es nicht überleben. Überraschender Weise taucht sie in der Episode "Der Anfang" wieder auf. Sie will Mulder helfen, Beweise für die Existenz außerirdischen Lebens zu finden. Aber der Schein trügt und sie verrät Mulder. Dies hat zur Folge das Mulder und Scully von den "X-Akten" abgezogen und diese Agenten Spender und Ihr übertragen werden.

Als in der Doppelfolge "Zwei Väter / Ein Sohn" Spender getötet und die Verschwörung enttarnt wird, erkennen wir für wenn Diana Fowley wirklich arbeitet. Sie war die ganze Zeit über, eine Verbündetet des Krebskandidaten und hat in seinem Auftrag Mulder ausspioniert. Und sie tut das auch weiter. Aber auch sie findet Ihre Ernüchterung, als sie in 7x04 Tausend Stimmen getötet wir, weil sie Agent Scully geholfen hat, Mulders Leben zu retten.

Text: www.xfiles-mania.de

0 Kommentare