Laurie Holden

Laurie Holden kam über ihren Stiefvater, einem Filmregisseur, an die Schauspielerei. Ihre ersten Leinwandschritte machte sie im zarten Alter von sieben Jahren als Filmtochter von Rock Hudson.

Ihre Kindheit war durch den Beruf des Stiefvaters ziemlich unstet, zog man doch ständig von einem Drehort zum anderen. Sie wollte zunächst Wirtschaft und Politik studieren. Doch bald wurde ihr klar, daß dies nicht das richtige für sie war und so absolvierte sie schließlich an der UCLA ein Film- und Theaterstudium. Bevor sie zu ihrem eigenen Erstaunen nach nur einem Vorsprechen für die Rolle der Marita ausgesucht wurde, hatte sie bereits in einigen Serien und kleineren Filmen mitgespielt. Genreluft schnupperte sie u. a. in William Shatners Serie Tekwar.

2005 war sie in dem Scifi-Blockbuster "Fantastic Four" zu sehen und 2006 in der Videospiele - Adaption "Silent Hill".

Text: www.xfiles-mania.de

0 Kommentare