Alex Krycek

Lebenslauf

Geburtsort und -datum sind unbekannt. Alex Krycek ist der Sohn russischer Einwanderer und spricht deshalb neben Englisch fließend russisch. Über sein Leben sind keine weiteren Details bekannt.

Beruf

Krycek wird Mulder als Partner nach dem ersten Schließen der X-Akten zugeteilt. Schnell stellt sich heraus, dass er kein normaler junger FBI-Agent ist. In Wirklichkeit arbeitet Krycek für den Raucher und soll versuchen Mulders Arbeit zu behindern.

Privat

Über Kryceks Privatleben weiß man fast nichts. Bis auf eine stürmische Begegnung mit Marita Covarubias hat er keine bekannte Beziehung zu Frauen. Bei einer Reise nach Tunguska mit Agent Mulder verliert Krycek seinen linken Arm und trägt von nun an eine Prothese.

Motive

Krycek ist zu Beginn noch ein loyaler Untergebener des Rauchers und des Syndikats. Vermutlich hat er Mulders Vater erschossen und auch bei der Ermordung von Melissa Scully ist er anwesend. Nach einem Anschlag auf sein Leben, wendet sich Krycek vom Raucher ab und entwickelt sich zum Einzelkämpfer. Seine Motive sind unklar. Krycek hilft Mulder in einigen Situationen, bringt ihn aber auch immer wieder in Gefahr. Er arbeitet scheinbar für sich selbst, dennoch sieht man in noch öfter in der Nähe des Syndikats. Mal scheint er Mulder und Scully freundlich gegenüber zustehen, mal verhält er sich feindlich und wieder ein anderes Mal gleichgültig. Er riskiert viel und landet oft in scheinbar ausweglosen Situationen, aus denen er aber immer lebend herauskommt. Kryceks Ziele sind nicht geklärt. Vielleicht arbeitet er für eine unbekannte Person, vielleicht versucht er auch nur sein Überleben nach der Invasion zu sichern.

Text: www.xfiles-mania.de

0 Kommentare