Cigarette Smoking Man

Lebenslauf

Geburtsort und - Datum sind unbekannt. Es existieren so gut wie keine Aufzeichnungen über den Raucher. Er scheint eine Ausbildung beim Militär begonnen zu haben, wo er dann vom Syndikat „abgeworben“ wurde. Anfangs arbeitet er mit Bill Mulder zusammen. Nicht bestätigten Informationen zufolge hat er sowohl John F. Kennedy, als auch Martin Luther King erschossen. Sein anscheinend wirklicher Name ist CGB Spender.

Beruf

Der Raucher arbeitet für das Syndikat, einer geheimen Organisation, die an einer Verschwörung in Bezug auf außerirdische Lebensformen beteiligt ist. Somit ist er für die Regierung tätig, allerdings wissen nur wenige von seiner Existenz. Nach dem Tod der meisten Mitglieder des Syndikats, suchte er sich neue Unterstützung in Agent Diana Fowley.

Privat

Das Privatleben des Rauchers ist ebenso undurchsichtig, wie der Rest seines Lebens. Er ist der Ex-Mann von Cassandra Spender und hat mit ihr einen Sohn, Jeffrey Spender, der beim FBI arbeitet. Kennzeichnend für ihn ist das Rauchen von Zigaretten der Marke Morley. Der Raucher erschießt seinen Sohn (6x12 Ein Sohn), als dieser ihm die Loyalität verweigert. Es ist klar, dass er ein Verhältnis mit Teena Mulder gehabt hat und Fox Mulder eventuell sein Sohn ist. Auch Samantha Mulder wird oft zusammen mit ihm erwähnt. Sie hat anscheinend nach ihrer Entführung eine Zeit lang bei ihm gelebt.

Motive

Der Raucher verfolgt dieselben Ziele wie das Syndikat und ist von Grund auf überzeugt von seiner Arbeit. Er unterstützt die Kolonisation durch die Außerirdischen, ist aber gleichzeitig auch an der Entwicklung des Impfstoffes gegen das außerirdische Virus („schwarzer Krebs“) beteiligt. Das Syndikat steht nicht immer hinter ihm. Im Gegenteil, es wird ein Mordanschlag auf ihn verübt, den er aber überlebt. Inzwischen scheint es, als wolle er vor allem die Fortschritte in der Entwicklung von menschlich-außerirdischen Hybriden vorantreiben, die gegen das außerirdische Virus immun sind. In der Folge 7x04 Tausend Stimmen, lässt er sich die außerirdische DNA von Fox Mulder implantieren, somit wird er selbst zu einem Hybrid. Diese OP löst aber beim aalglatten Raucher eine Gehirnentzündung aus. Obwohl er sich nun im sterben befindet, bringt in sein früherer Söldner, Alex Krycek um, indem er ihn mit seinem Rollstuhl ein Treppenhaus runterstürzen lässt. (7x22 Alles beginnt in Oregon). Man darf also gespannt sein, ob es nur ein Akte X - Tod ist, oder ob er wieder auftauchen wird.

Text: www.xfiles-mania.de

0 Kommentare