Darin Morgan

1995 stieß Darin Morgan zum Akte-X Team. Seine erste Aufgabe war, das Skript zu "Der Zirkus" (Humbug) zu entwickeln.

Am Ende der dritten Staffel von Akte-X, verließ Darin Morgan trotz großer Erfolge der Serie, das Akte-X Team. Während der Zeit bei "Akte-X", stand Darin Morgan sogar einigemale selbst vor der Kamera, z.B. als wurmartiges Wesen in "Der Parasit" (The Host) oder in "Ein unbedeutender Niemand" (Small Potatoes) als Eddie van Blundht.

Einigen Aussagen zufolge, sieht sich Darin Morgan aber selbst als einen schlechten Schauspieler. Aufgrund der zwischenzeitlichen Ausstiegsgedanken von Frank Spotnitz, soll Darin Morgan kurz vor der Rückkehr zum Akte-X Team gestanden haben.

Text: www.xfiles-mania.de

0 Kommentare